Home
 
Biografie
 
Kalender
 
Repertoire
 
Hörprobe
 
Links
 
Kontakt

 

Zurück

Akademische Ausbildung

2003/2004
Master of Music, Royal Academy of London

2003
Postgraduate Diploma mit »Distinction«, Royal Academy of Music London.
Diplom »Orchestermusik« Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden

2002
LRAM (Licentiate of Royal Academy of Music) Pädagogik Diplom

1998
Abitur, Spezialgymnasium für Musik
»Carl Maria von Weber« Dresden

 

Professoren

2001-2004
Colin Carr / Josephine Knight

seit 2000
Meisterkurse bei Natalia Shakovskaja, Janos Starker, Steven Isserlis, Uzi Wiesel, Steven Doane, Robert Cohen, David Geringas, Boris Pergamenschikov, Bernhard Greenhouse

1995-2001
Prof. Peter Bruns

 

Konzerttätigkeit

  • Solokonzerte

2011
Elgar Cellokonzert, Haydn-Orchester Hamburg.
Brahms Doppelkonzert, Rotary-Orchester Deutschland

2010
Brahms/ Glanert »Ernste Gesänge«,
Philharmoniker Hamburg unter Simone Young.
Haydn Sinfonia concertante, Philharmoniker Hamburg
unter Allesandro de Marchi

2009
Schumann Cellokonzert, Landesbühnen Sachsen.
Elgar Cellokonzert, TU Orchester Essen

2007
Tan Dun »The Map«, Essener Philharmoniker unter Tan Dun

2005
Prokovjew Sinfonia Concertante, TU-Orchester Dresden

2004
Dvorak Konzert h-moll, Zagreb Philharmonie unter Pavle Despalje, Lisinski Concert Hall Zagreb.
Haydn D-Dur Konzert, Zagreb Soloists

2003
CPE Bach Konzert A-Dur mit Clio Gould und den Royal Academy Soloists.
Gubaidulina »Seven Words for Cello, Bajan and Orchestra«, Santander Festival Orchester unter Peter Czaba

2001
Haydn D-Dur, Heidenauer Kammerorchester

2000
Tartini Konzert, Venedig, Italien

1999
Dvorak h-moll Konzert unter Sir Colin Davis, Semperoper Dresden
 

  • Solo/Kammermusikkonzerte

2010
Konzert mit Daniel Hope und Simone Young.
Konzert der Stille in Chartres, Frankreich

2009
Konzert mit Daniel Hope und Simone Young, NDR Radio Mitschnitt

2004
Recital Wigmore Hall London Konzerte im Rahmen des Festivals »Encuentro de Musica y Academia« Santander Spanien.
Music@ Menlo Festival SanFrancisco

2003
Sonatenabende u.a. Blackheath Hall London, Cambridge, »Summer Festival of Music« London.
Konzerte im Rahmen des »Highgate Festival«, »Spitalsfield Festival«

2001
Konzerte im Rahmen des »Kilkenny Arts Festivals«, Irland

2001
Konzert Semperoper Dresden, Klaviertrio.
Konzert Mendelssohnsaal Gewandhaus Leipzig

seit 1999
regelmäßig Konzerauftritte mit Pianistin Christina Brandner in Deutschland, Großbritannien und Österreich
 

  • Orchester

seit 2005
Solocellistin Hamburger Philharmoniker

2004-2005
Solocellistin Sinfonieorchester Basel

2004
Aushilfe Solocellist Scottish Opera Orchestra

2004
Aushilfe Solocellist Orchestra of the Opera North Leeds

2003
Konzerte mit London Sinfonietta

seit 2001
Solocellist, Royal Academy Soloists

 

Stipendien/Preise

2007/2008
Eduard Söring Preis

2004
Sonderpreis, Pierre Fournier Award.
Finalistin: Internationaler Antonio Janigro Cello Competition

2003
Craxton Award.
Special Award der Royal Academy of Music, London

2002/2003
Stipendiatin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)

2002
Montefiore Preis .
Rose Roitman Award

2001
Rhoda Butt Stipendium

1999
Carl Maria von Weber Stipendium, Stadtsparkasse Dresden

seit 1998
Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1998
Internationaler Dotzauer Cellowettbewerb, 2. Preis

1994
Internationaler Heran Cellowettbewerb, 1. Preis

Zurück

© Olivia Jeremias  Impressum
 

Kontakt
kontakt@oliviajeremias.com