Home
Biografie
 
Kalender
Repertoire
 
Hörprobe
 
Links
 
Kontakt

 


Lebenslauf  |   Portrait   Rezensionen
Bio in English  |   Fotos

»Olivia Jeremias ist eine außerordentliche Cellistin, ausgebildet in allen Aspekten, mit einer makellosen Technik und einem reinen Klang, voller Energie und Vitalität, liebt sie, zu musizieren.«

Die Cellistin Olivia Jeremias studierte zunächst an der Hochschule für Musik »Carl Maria von Weber« Dresden bei Peter Bruns und schloss ihre künstlerische Ausbildung an der Royal Academy of Music London bei Colin Carr und Josephine Knight mit Auszeichnung ab.

Bereits im Alter von 20 Jahren führte sie Antonín Dvoráks Cellokonzert unter der Leitung von Sir Colin Davis in der Dresdner Semperoper auf.

Als mehrfache Preisträgerin internationaler Wettbewerbe spielt sie regelmäßig die großen Solokonzerte als Gast renommierter Orchester, wie u.a. dem Zagreb Philharmonic Orchestra, den Essener Philharmonikern sowie den Landesbühnen Sachsen.

Seit der Spielzeit 2005/2006 ist Olivia Jeremias Solocellistin des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg, mit dem sie wiederholt solistisch auftrat. 2008 wurde ihr hierfür der Eduard-Söring-Preis der Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper verliehen.

Ergänzend zu ihrer Konzerttätigkeit spielt Olivia Jeremias in verschiedensten Kammermusikformationen im In- und Ausland, zuletzt in Singapur, Italien, Frankreich, Österreich und der Schweiz. Seit 2015 ist sie zudem Mitglied des AMOS Klavierquartetts.

Gemeinsam mit der Pianistin Katharina Hinz veröffentlichte sie 2016 ihre neueste CD mit Werken von Bach, Beethoven und Brahms.

September 2016

 Download Pressefotos/Biografie
Das Copyright sämtlicher Bilder liegt bei Aliz Losonci
Veröffentlichung nur gegen Namensnennung

 

© Olivia Jeremias  Impressum
 

Kontakt
kontakt@oliviajeremias.com